Informationssicherheit meets Datenschutz

Informationssicherheit meets Datenschutz

Nächster Kurstermin: 28.05.2018
Ort: Konrad-Zuse-Platz 8, 81829 München - Raum: Königsallee

Aufbau eines integrierten Managementsystems für ISO27001 und die neue EU-DS-GVO
  1. Im Rahmen der Umsetzung der ISO27001 wird der Aufbau eines ISMS gefordert:
  2. In dem DS-GVO-Fragebogen des BayLDA wird nach dem Datenschutzmanagementsystem (DSMS) gefragt:

"… Haben Sie ein Datenschutzmanagementsystem installiert, um sicherzustellen und den Nachweis erbringen zu können, das Ihre Verarbeitung gemäß der DS-GVO erfolgt (Art 24 Abs. 1 DS-GVO)?"


In dem Kurs ISO27001 meets Datenschutz wird mit Praxisübungen in einer kleinen Gruppe gezeigt, wie das von der EU-Datenschutzgrundverordnung geforderte Datenschutzmanagementsystem (DSMS) sinnvoll aufgebaut werden kann. Sie erhalten Empfehlungen und Praxiswissen, wie die Anforderung der neuen EU-DS-GVO an ein Datenschutzmanagementsystem umgesetzt werden kann, indem das Datenschutzmanagementsystem in bereits vorhandene Managementsysteme, z. B. ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) ergänzt wird bzw. das vorhandene Managementsystem um das Thema Datenschutz erweitert wird. Profitieren Sie von Beispieldokumenten und Umsetzungstipps einer berufenen Leadauditorin des TÜV SÜD und einer zertifizierten Datenschützerin TÜV SÜD. So können Sie Bußgelder vermeiden. Durch die Integration in ein bestehendes Managementsystem werden Doppelaufwände vermieden und die Zusammenarbeit unterstützt. Sie können die in der ISO27001 implementierten Prozesse wie z. B. das Risikomanagement als Grundlage für die Datenschutzfolgeabschätzung nutzen.

Das neue Wissen können Sie direkt im Tool Confluence zur Anpassung von Beispieldokumenten umsetzen. Jeder Teilnehmer erhält eine eigene Confluence Instanz, aus der die geänderten Dokumente kopiert und mit nach Hause genommen werden können. Bei Bedarf kann die Confluence Instanz erworben werden, hierzu ist ein gesondertes Angebot erforderlich.


Nutzen

Sie lernen den sinnvollen Aufbau eines DSMS kennen, der die Prozesse der ISO27001 zur Umsetzung nutzt, und Sie vertiefen Ihre neuen Kenntnisse durch Praxisübungen in Confluence, dem ausgewählten Tool zur Umsetzung und nehmen erstellte Dokumente mit in Ihr Unternehmen.

So wird der Aufbau eines integrierten Managementsystems ermöglicht. Durch die kleine Gruppengröße können Sie sich mit gleichgesinnten Teilnehmern optimal austauschen.


Voraussetzungen
  • Gute Kenntnisse ISO27001, ISO27002, z. B. durch den TÜV SÜD Kurs Information Security Foundation oder den TÜV SÜD Kurs Information Security Officery
  • Datenschutz Kenntnisse: BDSG und EU-DS-GVO
  • Eigener Laptop für die Praxisübungen
  • Norm ISO27001und ISO27002

Empfehlungen
  • Kenntnisse über das ISMS des eigenen Unternehmens oder das ISMS von Kunden
  • Teilnahme am Beratungskurs der König Consult GmbH

Zielgruppe

Führungskräfte, CISO, Informationssicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, Mitarbeiter in ISMS Teams, Mitarbeiter in der Datenschutzorganisation

Reservieren Sie jetzt Ihre Platz!

Der Kurs bietet nur begrenzte Kapazität: max. 5 Teilnehmer pro Kurs

Hinweis:

Teilnehmer können ohne Grund abgelehnt werden.